Liebevolle Senioren Plantage ausgehoben

Kurzmeldung: Beim Überfliegen der wöchentlichen Drogen News fiel neben dem Üblichen (Dealer und hochgenommene Schmuggler, kiloweise Drogen beschlagnahmt und mehrere Cannabis-Plantagen ausgehoben) eine Meldung aufgrund ihrer Bilder besonders ins Auge – die von einem 59-jährigen liebevoll betriebene und sorgsam eingerichtete Indoorplantage auf:

Von den insgesamt 50 aufgefundenen Hanfpflanzen befand sich die Hälfte noch im Wachstumsstadium – das heißt, er wird ein zyklisches Hydro-System betrieben haben, sodass regelmäßige Ernten sichergestellt sind. Groß kommerziell können jene allerdings bei diesem kleinen Maßstab nicht ausgefallen sein – maximal einige Freunde hätte er damit mitversorgen können. Wenn er Schmerzpatient wäre, ist sogar der alleinige Privatkonsum denkbar; ebenso könnte es auch der Fall sein, dass er nur einmal jährlich diesen Growroom betreibt um seinen Jahresvorrat an Weed aufzufüllen.

Hoffentlich kommt er mit einer Geldstrafe oder maximal Bewährung davon *prayforit*. Übrigens baut die italienische Armee längst selbst ihr Gras indoor an, um es als medizinisches Cannabis günstiger als die Pharmaindustrie Patienten anbieten zu können. Das sollte man angesichts der Forschungsergebnisse von Psilocybin als Medikament nun auch bald mal mit Magic Mushrooms bzw. Zauberpilzen machen…


Weitere Artikel aus dem Zauberpilzblog:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.