Mutterkorn kaufen

Banner lsd kaufen im Shayana Drogen Online ShopMutterkorn kaufen wird meist entweder von Pharmazeuten oder Drogenproduzenten zur Herstellung von LSD in Betracht gezogen. Als Laie kann man damit nichts gescheites anstellen. Zwar wurden früher kulturgeschichtlich betrachtet aus Mutterkorn berauschende Getränke hergestellt, aber in modernen Zeiten braucht man solch gefährliche Praktiken nicht mehr anwenden (ist nämlich hochgiftig).

Wer also nach „Mutterkorn kaufen“ gesucht hat in der Hoffnung, die LSD Droge zu erhalten, der wird aber nur vordergründig enttäuscht. Denn dank einem Research Chemicals namens 1P-LSD lässt sich die Acid Droge in Form eines „Legal Highs“ ganz bequem als gleichwirkender LSD Ersatz online kaufen. Das Produkt heißt ebenso „Acid und kann hier für 28,95 Euro gekauft werden beim holländischen Smartshop Shayana. Statt das risikobehaftete Mutterkorn kaufen zu wollen geht man damit auf Nummer Sicher! Die LSD Wirkung dieser Acid Alternative ist wirklich bemerkenswert und durch unzählige Erfahrungsberichte bezeugt.

Eine andere Möglichkeit zum LSD Kaufen wäre noch das Bestellen von richtigen LSD Pappen im Darknet. Das Lysergsäurediethylamid ist das dort als Pappe Droge besonders günstig zu kaufen, nämlich nur 5 Euro statt 10 Euro wie beim normalen Drogen kaufen.

In unserem Artikel „Drogen bestellen“ erklären wir diese Möglichkeit des Darknet-Einkaufens im Kapitel „Drogen online Kaufen“ detailliert. Obwohl man dort quasi alles kaufen kann, findet man Mutterkorn vergeblich! Auch Mutterkornalkaloide exotischer Natur wie LSA lassen sich dort nicht auffinden.

Mutterkorn sammeln

Statt Mutterkorn zu kaufen, kann man es sogar in der Natur selber sammeln. Mutterkorn ist ja eine Pilzart, die sich vor allem auf Getreide-Korn findet. Es wächst gerne auf Roggen. Zum Sammeln geht man daher zur Erntezeit in ein Getreidefeld und hält Ausschau nach braunen Getreidekörnern in den Ähren. Sehen diese aus wie auf dem Foto, also irgendwie wie verschimmelte Bananen, so hat man Mutterkorn erwischt. Da es aber toxisch ist, sollte man nur als Fachmann damit hantieren!

mutterkorn in ähre sammeln

Wer auf das klassische Mutterkorn-Alkaloid namens Lysergsäurediethylamid abfährt, kommt hiermit voll auf seine Kosten:


Weitere Artikel aus dem Zauberpilzblog:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.