Cannabis-Anbau

weiblichen und männlichen hanf erkennen anhand dieser beispielbilder

Die männliche Hanfpflanze stellt für die meisten Grower beim Cannabis Anbau ein großes Ärgernis dar. Männlicher Hanf kann nämlich die Cannabis Ernte in qualitativer wie quantitativer Hinsicht komplett vernichten – sei es durch niedrigeren THC-Gehalt oder einer geringen Erntemenge getrocknetem, versamten Weed. Aus diesem Grund werden männliche Hanfpflanzen in aller Regel sofort nach ihrer Identifizierung
Beitrag anzeigen


hanfsamen keimen zwischen papiertüchern

Am Anfang des Cannabisanbaus steht das Hanfsamen keimen und die richtige Anzucht der Cannabis Samen. Diesen korrekt einzupflanzen, kann ein er(n)stes Hindernis darstellen und beginnt mit dem korrekten Keimvorgang des Hanfsamens. In diesem Artikel stellen wir euch mehrere Möglichkeiten der Samen Keimung vor. Als erstes nennen wir jedoch die 3 besten Hanfsorten zum Growing und
Beitrag anzeigen


Liebevolle Senioren Plantage ausgehoben

Kurzmeldung: Beim Überfliegen der wöchentlichen Drogen News fiel neben dem Üblichen (Dealer und hochgenommene Schmuggler, kiloweise Drogen beschlagnahmt und mehrere Cannabis-Plantagen ausgehoben) eine Meldung aufgrund ihrer Bilder besonders ins Auge – die von einem 59-jährigen liebevoll betriebene und sorgsam eingerichtete Indoorplantage auf: Von den insgesamt 50 aufgefundenen Hanfpflanzen befand sich die Hälfte noch im Wachstumsstadium
Beitrag anzeigen


cannabis kaufen in agentur

Es bewegt sich immer weiter! Die in den letzten Jahren zu beobachtende Liberalisierung von Cannabis im öffentlichen wie politischen Diskurs beginnt sich nun auch in die juristische Praxis auszudehnen: in einem Referentenentwurf unterbreitet das Gesundheitsministerium den Vorschlag, durch Schaffung einer neuen Behörde ("Cannabisagentur") zukünftig den bislang streng regulierten Zugang zu medizinischem Cannabis deutlich zu lockern
Beitrag anzeigen


Polizei Cannabis Steuern zahlen drogen handel

Absurd, absurder, Deutschland: Die Rechtsprechung und der Behördenirrsinn in unserem Land sind immer wieder für einen Lacher gut – diesmal allerdings für einen sehr traurigen. Denn wie schon beim Drogenhandel müssen auch Cannabisanbauer auf ihre lukrativen Gärtnereien Steuern nachzahlen, sobald sie erwischt werden! Was völlig absurd klingt, ist leider bittere Realität und in Berlin bspw.
Beitrag anzeigen