Drogen

Magic Mushrooms Trip Studie

Unter der Bezeichnung „Mushrooms Droge“ werden ganz allgemein psilocybinhaltige Pilze verstanden, welche eine halluzinogene Wirkung beim Menschen auslösen. Es existieren viele unterschiedliche Namen für diese Droge, die oft dasselbe bedeuten oder aber bestimmte Mushroom-Arten darstellen. Die häufigsten davon sind Folgende (verlinkt mit dem jeweiligen Artikel, in dem alles zur Wirkung, Dosierung, Kaufangeboten etc. detailliert geschrieben steht): Magic Mushrooms
Beitrag anzeigen


Zur schamanischen Kulturgeschichte psychogener Pilze – kurze Zusammenfassung des bisherigen Forschungsstandes

Nachdem wir uns in den bisherigen Artikeln mit unterschiedlichen Aspekten der schamanischen Kulturgeschichte und des Gebrauchs psychogener Pilze beschäftigt haben, widmen wir uns heute einer Überblick gebenden Zusammenfassung des bisherigen Forschungsstandes aus Sicht der westlichen Wissenschaft. Allgemein gelten psychogene Pilze aufgrund ihrer langen Tradition als fester Bestandteil der menschlichen Kulturgeschichte. Forscher wie McKenna vertreten sogar
Beitrag anzeigen


Wissenschaftler: Wer Sucht als reine Krankheit begreift, senkt die Genesungschancen

Ein unbequemes doch sehr wichtiges Thema: Sucht. Laut etablierter Wissenschaft und anerkanntem Forschungsstand ist Abhängigkeit eine Krankheit. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Alkohol- oder Drogensucht handelt. Wer einmal süchtig von einer Substanz wurde, der wird laut Wissenschaft niemals wieder verantwortungsbewusst konsumieren können. Selbst der kleine Schluck Alkohol, der geringste Zug an
Beitrag anzeigen


pokemon go dealer drogen

Der weltweite Boom der Spieleapp "Pokemon Go" zeigt nun erste Auswirkungen auf das soziokulturelle Leben der Leipziger Stadtbevölkerung. Aufgrund des regen Treibens unzähliger Pokemon-Jäger fühlen sich die Drogen-Dealer am Schwanenteich zunehmend gestört und verlassen sukzessiv das Gelände. Selbst die Leipziger Polizei bemerkte diese Vorkommnisse bereits und bestätigte gegenüber der Presse: "Wie Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber
Beitrag anzeigen


Die Reinheit von Kokain liegt bei etwa 30 %

Das Problem betrifft wohl alle rauschaffinen Menschen, die eine Substanz oder Droge nicht selbst herstellen/ anbauen können (so leicht wie Magic Mushrooms züchten mittels Mushroom Growkit ist es wohl bei keiner anderen Rauschsubstanz). Während man immerhin beim Cannabis-Anbau sowie auch den Zauberpilzen (hier wie erwähnt am aller einfachsten in der Form der beliebten Magic Mushrooms
Beitrag anzeigen