Nikotin

Kanna Wirkung, Dosierung & Erfahrung (Sceletium tortuosum)

Folgend alles zur Kanna Wirkung, der Dosierung und einer ausführlichen Erfahrung als persönlicher Trip-Bericht. Ebenso zeigen wir auf, wo man günstig Kanna kaufen kann, auch und vor allem als potentes Extrakt (wird empfohlen)! Bei Unklarheiten oder anderen Anmerkungen könnt ihr, wie einige vor euch auch schon, gerne die Kommentarfunktion ganz unten benutzen! Neuerdings wird einem
Beitrag anzeigen


Für viele Nichtkonsumenten produziert allein die Vorstellung einer Magic Mushrooms Erfahrung aus ihrer Unkenntnis und des anerzogenen Anti-Naturdrogen-Weltbildes heraus Horrorvorstellgen. Wissenschaftler der Johns Hopkins University in Maryland haben jedoch im "Journal of Psychopharmacology" nun neueste Erkenntnisse dazu veröffentlicht: Dass die durch einen Zauberpilz-Trip erfahrenen positiven An- wie Einsichten nämlich selbst ein Jahr später als selbst etablierte Änderung der
Beitrag anzeigen


rauchen aufhören

Vor einer Weile berichtete der "Zauberpilzblog" über die Möglichkeit, mit dem Rauchen aufhören zu können mittels Magic Mushrooms. Dazu wurde sogar eine kleine Studie durchgeführt, die zu dem Ergebnis kam, dass 70 bis 80 Prozent der Nikotin-Süchtigen unter Zuhilfenahme des Zauberpilz Wirkstoffes Psilocybin tatsächlich mit dem Rauchen aufhören konnten – eine sensationelle Erfolgsquote! Laut Dr. Johnson
Beitrag anzeigen


drogenbericht 2015 by bild

Kommt bald das Totalverbot für sämtliche Designer-Drogen? Räuchermischungen, die synthetische Cannabinoide enthalten und daher ähnlich bzw. durch ihre Wirkstoffkonzentration oft stärker als Cannabis wirken, sorgen imemr wieder für negative Schlagzeilen. So berichtet VICE von britischen Häftlingen, die aufgrund der hohen Dosierung nicht selten nach Erstkonsum einer solchen Kräutermischung in der „Mambulanz" genannten Medizinabteilung des Gefängnisses landen.
Beitrag anzeigen


polizei_drogen_aufklärung_schule

Nur weil mal zufällig ein Journalist dabei war, wurde der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, was für Unwahrheiten und Schauergeschichten an einem „Antidrogentag“ in der Schule durch einen Polizei-Kommissar verbreitet werden. So beginnt L.* beim Thema Cannabis mit der einleitenden Frage an die Kids, ob sie denn wüssten, um „wie viel mal giftiger ein Joint als eine
Beitrag anzeigen