psychoaktive Pilze

Panaeolus cyanescens oder auch Copelandia cyanescens sind ja der wissenschaftliche Begriff für die stärksten käuflichen Mushrooms überhaupt, den hawaiianischen Pilzen. Folgend ein Erfahrungsbericht eines recht erfahrenen Zauberpilz-Konsumenten zum Konsum und der Wirkung von echten Hawaii Magic Mushrooms. Leider erlebte dieser Konsument einen Horrortrip durch Zauberpilze. Dies zeigt, dass halluzinogene Pilze nicht für jeden Menschen bzw.
Beitrag anzeigen


magic-mushrooms verboten holland

Ein unglaublich tiefer Schock ereilte mich soeben! Ich scannte die News diverser Nachrichtenmagazine hinsichtlich neuer Berichterstattung über Zauberpilze, Magic Mushrooms, magische Pilze, psychoaktive Trüffel und wie sie nicht alle heißen – und stieß auf einen wahrlich Angst und Schrecken verbreitenden Artikel der „Welt“: Niederlande wollen "Zauberpilze" verbieten  Der Artikel beginnt mit der üblichen Skandalisierung dieser
Beitrag anzeigen


magic mushrooms social club

Magic Mushrooms Social Clubs sind quasi das Pendant zu den Cannabis Social Clubs, welche es legal bspw. in Spanien, Belgien und Holland gibt. Die Magic Mushrooms Social Clubs offerieren hierbei die ähnlichen Vorteile wie es auch Cannabis Social Clubs tun, nur dass sie sich nicht auf die botanische, sondern auf die mykologische Kultur der Zauberpilze
Beitrag anzeigen


raetsch raab fliegenpilz tvtotal drogen

Dr. Christian Rätsch zählt wohl zu den bekanntesten Drogen-Experten Deutschlands. Der Ethnologe und Bewusstseinsforscher schrieb mit seinem fast 1000 Seiten umfassenden Werk „Die Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen“ einen Klassiker über nahezu alle bekannten Drogenpflanzen, die er auch fast alle schon einmal selbst ausprobiert hat und damit aus erster Hand berichten kann. Der mittlerweile 60jährige hält
Beitrag anzeigen


magic mushrooms trip olten nackt mann

Anfang April spielten sich im beschaulichen schweizer Städtchen Olten bizarre Szenen ab: Ein wild gestikulierender, herumschreiender und obendrein noch völlig nackter Mann lief am helllichten Tage durch den Oltner Stadtpark. Dabei wurde er von zahlreichen Schaulustigen mit dem Handy gefilmt, was ihn aber sichtlich unbeeindruckt ließ – dabei ist dieses voyeuristische Verhalten der Passanten, alles aus
Beitrag anzeigen