Spice kaufen (Droge)

Banner räuchermischung bestellen im Shayana Drogen Online ShopDie aus dem Jahre 2008 stammende originale Droge Spice kaufen zu wollen, funktioniert heute leider nicht mehr – seit Jahren schon ist die echte Spice Droge schlicht überall ausverkauft da verboten und wird nicht mehr als Weed-Ersatz Kräutermischung hergestellt. Dafür gibt es aber zahlreiche Nachfolger, die teils noch deutlich stärker wirken und die man am besten hier genauso leicht online bestellen kann. Der Name „Spice“ steht heute nämlich vielmehr stellvertretend für jede wie Cannabis wirkende Räuchermischung und nicht mehr nur für ein einzelnes Produkt wie damals.

In diesem Artikel beantworten wir unter anderem folgende häufig gestellte Fragen:

  • Wo kann man heute noch seriös Nachfolger der Spice Droge kaufen?
  • Welcher Spice Shop ist der beste zum Bestellen?
  • Sind solche Kräutermischungen legal?
  • Wie sieht die Spice Wirkung aus und warum wirkt sie eigentlich genau wie Marihuana (und manchmal sogar noch viel stärker)?
  • Lässt es sich im Drogentest nachweisen?

Diese und viele weitere Fragen mehr werden wir im Folgenden ausführlich besprechen. Sollten am Ende immer noch ungeklärte Dinge offen geblieben sein, so fragt einfach unten anonym im Kommentarbereich nach!

Spice kaufen – Preisvergleich

Echtes Spice kaufen ist heutzutage wie oben angesprochen nicht mehr möglich. Wenn euch ein Shop etwas anderes erzählt, so lügt er. Allerdings lassen sich nach wie vor sehr wirkstarke Alternativen zu Spice bestellen, die teilweise sogar um ein Vielfaches noch stärker von der Wirkung her sind.

Solche Räuchermischungen können am zuverlässigsten im holländischen Onlineshop gekauft werden. Der Smartshop „Shayana“ ist hierbei seit über 15 Jahren europaweiter Marktführer. Dort kann man wahrlich seriös und diskret Dutzende verschiedener Ableger der Droge Spice bestellen. Tausende Kunden dies regelmäßig und das Paket kommt erfahrungsgemäß auch stets an ihr Ziel.

Die beliebtesten Sorten der Spice Drogen zum kaufen und nach Hause bestellen haben wir im Folgenden als Preis- und Produktvergleich für euch aufgelistet:

Bild Köpa generiska Kamagra Spice Droge trading demokonto kostenlos Beschreibung wann kann man binäre optionen handeln Preis http://www.monsterhigh123.com/?slesar=%D8%AE%D8%B5%D9%85-%D8%A7%D9%84%D9%81%D9%88%D8%B1%D9%83%D8%B3 خصم الفوركس Kaufen
Vorschaubild spice kaufen dutch orange binära optioner bank de swiss 1g Dutch Orange Mix Die mit Abstand beliebteste Spice Droge im ganzen Shop

BESTSELLER!
7,95 € köpa viagra från sverige Hier
kaufen
Vorschaubild räuchermischung bestellen nepal hash opzioni binarie 30 secondi strategie 2g Nepal Temple Ball Haschisch-Variante mit starker Wirkung und einem Aussehen wie originales Dope. 27,50 € opzioni binario demo Hier
kaufen
Vorschaubild kräutermischung bestellen barium ثنائية نصائح تداول الخيارات والحيل 3g Barium Blend Allerstärkste Spice Droge auf dem Markt. Heftiger als das beste Gras. Vorsicht beim Dosieren! 29,90 € köpa Sildenafil Citrate i sverige flashback Hier
kaufen
Vorschaubild kräutermischung bestellen barium hasch köpa Viagra i spanien 2g Barium Solid Incense Gleicher Wirkstoff wie beim Barium, nur als Haschisch vorliegend. 24,95 € Tastylia (Tadalafil) 100% guarantee of pleasure Hier
kaufen
Vorschaubild räuchermischung bestellen dutch opzioni binarie trading online 3g Dutch Manali Hasch mit erstklassigem Preis-Leistungs-Verhältnis. 19,90 € عقد تعيين Hier
kaufen
Vorschaubild räuchermischung bestellen deuterium binäre optionen handeln ohne mindesteinzahlung 3g Deuterium Kräutermischung, die wegen ihrer langen Wirkungsdauer berühmt wurde. 25,95 € forfeiture rate stock options Hier
kaufen
vorschaubild spice kaufen pollen http://restauracefantasy.cz/?kljaksade=bin%C3%A4re-optionen-h%C3%BCtchentechnik-erkl%C3%A4rt binäre optionen hütchentechnik erklärt 2g Pollen Recht neue und doch schon sehr beliebte Version der Droge „Pollen“. Aroma und Geschmack sind außergewöhnlich. 25,50 € Hier
kaufen
vorschaubild kräutermischung bestellen cannabis ersatz kush 3g Golden Kush Neu hergestellte Kräutermischung und noch recht frisch auf dem Markt. Zeichnet durch an Barium grenzende, hohe Wirkstärke aus. 31,95 € Hier
kaufen
Vorschaubild kräutermischung bestellen sparpaket 3 sorten 3x 3g Spice
(Barium, Deuterium, Tritium)
9 Gramm insgesamt von 3 unterschiedlichen Spice Drogen im preisgünstigen „Blend“-Sparpaket. 69,95 € Hier
kaufen
vorschaubild hasch kaufen 15g Hasch Probierpaket
(6 Sorten)
Gleich 6 verschiedene Sorten als überstarkes Ersatz-Haschisch im günstigen Probierpaket. 122,50 € Hier
kaufen
vorschaubild spice kaufen sparpaket gross 5x 3g Probierpaket Gleich 15 Gramm in 5 diversen Räuchermischungen als Sparpaket. Enthält das Blend-Paket sowie die Sorten Sencation und Dutch Orange Mix. 109,95 € Hier
kaufen
vorschaubild kräutermischung bestellen ice o lator hasch 1g Ice-O-Lator Wenn echtes Ice-O-Lator 8 von 10 Punkten erhält, so bekommt dieses volle Punktzahl da sehr wirkmächtig. 23,50 € Hier
kaufen
vorschaubild räuchermischung bestellen sencation 3g Sence – Sencation Recht trippige Wirkung, die stellenweise schon an Magic Mushrooms erinnert. 37,50 € Hier
kaufen
vorschaubild kräutermischung bestellen dutch orange long lasting 3g Dutch Orange Long Lasting Verbesserte Version des Bestsellers mit längerer Rauschdauer. 34,25 € Hier
kaufen
vorschaubild spice kaufen dutch manali esprit 3g Dutch Manali Espirit Wer das erste Mal eine mildwirkende Räuchermischung kennenlernen möchte, der fährt hiermit optimal. 25,95 € Hier
kaufen
vorschaubild spice kaufen charas 2g Charas Charas erinnert von seinem Wirkspektrum stark an richtig gutes Indica-Weed aus dem Coffeeshop. 27,50 € Hier
kaufen
vorschaubild spice kaufen haschisch mystic 3g Mystic Hash Extrem günstiges und für Neulinge aufgrund der milden Wirkung geeignetes Ersatzhasch. 13,50 € Hier
kaufen
vorschaubild kräutermischung bestellen e liquid 4ml Liquid Dutch Orange Hiermit lässt sich endlich auch unauffällig in der E-Zigarette Spice verdampfen! 35,95 € Hier
kaufen
vorschaubild räuchermischung bestellen tritium 4 Pillen Tritium – Energetic Brandneu: Pillen mit einer Cannabis Wirkung (Sativa), ohne rauchen zu müssen. 12,95 € Hier
kaufen
vorschaubild räuchermischung bestellen deuterium pille 4 Pillen Deuterium -Träumerisch Brandneu: Pillen mit einer Cannabis Wirkung (Indica), ohne rauchen zu müssen. 12,95 € Hier
kaufen
vorschaubild räuchermischung bestellen cannabis pillen packung 3x 4 Pillen “Chill Pill Pack” Preisgünstiges Sparpaket mit 3 unterschiedlichen Produkten der Cannabispillen. 35,00 € Hier
kaufen
Vorschaubild digitalwaage zur dosierung Digitalwaage
(0,1 – 600g)
Eine Waage zum Abwiegen der Konsummenge und Nachprüfen des Einkaufs empfiehlt sich. Hier sehr günstig. 8,50 € Hier
kaufen
Vorschaubild mini bong Kleine Glasbong Eine Bong setzt die höchstmögliche Wirkung einer Kräutermischung frei. 2,95 € Hier
kaufen
Hier weitere Spice Drogen kaufen

(Preise: Stand 2017)

Wer die Spice Droge online kaufen möchte, der findet keinen besseren Spice Shop als diesen hier. Die Auswahl im Shayanashop ist noch viel größer, wir haben im obigen Preisvergleich lediglich eine Selektion der populärsten Kräutermischungen vorgenommen. In unserem Artikel „Räuchermischung kaufen“ findet ihr eine solch komplette Auflistung aller Produkte mit Beschreibung und Produktvergleich.

Banner Kräutermischung bestellen im Shayana Drogen Online ShopBitte seid unbedingt vorsichtig bei Konsum und Dosierung der Spice Droge! Eine Räuchermischung ist wesentlich potenter als gewöhnliches Weed oder Haschisch. An die starken Mischungen kommt selbst das beste Gras aus dem Coffeeshop nicht heran! Wer also statt dem Cannabis kaufen lieber das Kräutermischung kaufen in Betracht zieht, der darf damit niemals wie gewohnt einen Joint bauen oder sich so viel in die Bong stopfen, wie er es bei normalem Marihuana täte. Von der Spice Kräutermischung genügen oftmals bereits wenige Krümel, um als gleichstarker Cannabis Ersatz eine adäquate Alternative zur Wirkung des grünen Krautes hervorzurufen. Vor allem junge Konsumenten kaufen Spice und unterschätzen dann massivst die Wirkung dieser Droge. In der Folge lassen sie sich dann ins Krankenhaus einliefern oder Passanten finden die regungslosen Teenager vor und rufen den Notarzt. Das ist kein Märchen, sondern schon öfters passiert (siehe diverse Zeitungsartikel).

Das Spice kaufen erfordert also noch etwas mehr Verantwortungsbewusstsein als es beim typischen Cannabis der Fall wäre. Der Preis pro Gramm unterscheidet sich dabei auf den ersten Blick kaum voneinander. Gras kaufen kostet pro Gramm circa 8 bis 10 Euro, sowohl beim Dealer als auch beim Drogen kaufen im Darknet. Die Spice Droge kostet ungefähr gleich viel pro Gramm. Dennoch sind Kräutermischungen wesentlich günstiger. Weshalb? Na weil die Wirkstoffkonzentration hier viel höher ausfällt als beim Marihuana. Dadurch benötigt man zur Erreichung der selben Wirkung weit weniger Material, manchmal sogar nur wenige Krümel wie bei der Sorte "Barium"!

Aus diesem Grund hält sich ein Gramm einer Räuchermischung beträchtlich länger und im Endeffekt bezahlt man dadurch weniger Geld. Wem es eher auf die gesundheitlichen Aspekte der Wirkung ankommt, der kann es ja mal dem CBD Öl kaufen versuchen. Dieser Cannabis-Wirkstoff ist legal erwerblich, induziert keinen Rausch und hat viele heilende Effekte. Richtiges Cannabisöl hingegen wie das von Rick Simpson gegen Krebs bekommt man nur im Darknet.

spice kaufen diverse sorten
Die originalen Spice Mischungen von damals

Spice bestellen legal?

Die Droge Spice bestellen zu wollen, ist grundsätzlich ohne großes Risiko möglich und war jahrelang sogar völlig legal.  Das Konzept der dieser Droge basiert nämlich der Idee der sog. „Legal Highs“. Dies sind legale Drogen, die als „Research Chemicals“ im Labor unter dem Vorbild einer Standarddroge wie Cannabis chemisch erzeugt werden und man eine Zeitlang legal kaufen konnte. Sie gehören dabei zur gleichen Wirkstoffgruppe wie die Originaldroge und wirken daher auch ähnlich oder identisch. Juristisch betrachtet waren sie aber jahrelang dadurch einstweilen legal zu bestellen, wie sie nicht explizit im Betäubungsmittel Gesetz erfasst worden sind. Das legale Spice Kaufen war deshalb solange möglich, wie die Hersteller stets neuartige Cannabinoide entdeckten und als Räuchermischungen auf den Markt brachten, die noch nicht vom BtmG registriert wurden.

Banner lsd kaufen im Shayana Drogen Online ShopDiese Praxis wurde auch mit quasi allen anderen illegalen Drogen so gehandhabt. Demnach wurde Amphetamin (Speed – die Pep Droge (Pepp)) und auch MDMA (Extasy, die Teile Drogen) oder die LSD Droge (Acid) sowie ebenfalls DMT und viele andere Drogen als gleichwertiger Ersatz in Form eines sog. „Badesalz“ oder auch „Bongreiniger“ zum legalen Bestellen angeboten. Diese Praktik des Legal Highs Bestellens war dem Sorgen umtriebenden Vater Staat natürlich ein schmerzliches Dorn im Auge. Er hatte sich jahrelang so viel Mühe gegeben, die bösen Drogen von den guten (Alkohol) zu trennen und Sünder zu bestrafen – und dann taucht auf einmal die Spice Droge auf und bringt das so durchdachte Konzept der Drogenverbote ins Wanken. Das Drogen bestellen wurde plötzlich legal und die Regierung hatte jahrelang kein Patentrezept gegen solche Designerdrogen. Wurde ein neuer Wirkstoff im Labor identifiziert und gesetzlich verboten, so tauchten sofort 3 neue Kräutermischungen zum Bestellen auf.

Dieses ewige Spiel von Verbot und neuer psychoaktiver Substanz zog sich bis Ende 2016 erfolgreich hin. Bis dahin konnte man legal Spice bestellen, vorausgesetzt, man kaufte stets nur die nagelneuen Räuchermischungen auf dem Markt. Mit dem neuartigen und in der Form noch nie dagewesenen „Gesetz zur Bekämpfung von Legal Highs“ ist dieses Katz und Maus Spiel beendet worden. Seitdem sind nicht mehr nur einzelne Substanzen verboten, sondern gleich ganze Substanzgruppen! Daher kann man quasi nirgends mehr auf legalem Weg die Droge Spice bestellen. Dies hat aber eigentlich nur theoretische Auswirkungen für die Konsumenten. Zwar müssen deutsche Spice Shops schließen, aus dem Ausland lässt es sich aber nach wie vor völlig unproblematisch bestellen.

Dabei braucht man auch keine Angst haben, dass das Päckchen nicht sein Ziel erreicht. Denn dank den Verfügungen der EU existieren innerhalb Europas keine Zollkontrollen mehr. Nur noch ganz sporadisch finden sehr selten Stichproben durch Zoll und Polizei statt. Dabei bedienen sie sich der Spürnase von Drogenhunden. Diese können jedoch nur typische Drogen wie Kokain, Methamphetamin (Crystal Meths, Pervitin), Crack und co riechen. Spice und andere Research Chemicals aus dem Shop sind für sie nicht wahrnehmbar, da man sie ganz einfach nie darauf trainiert hat.

Sicher Spice online bestellen

Banner haschisch kaufen im Shayana Drogen Online ShopAus diesen Gründen ist das Spice online bestellen prinzipiell sehr sicher und wird daher auch von tausenden deutschen, österreichischen, schweizerischen und anderen europäischen Konsumenten im Shayana-Shop vorgenommen.

Es gibt trotzdem einige Ratschläge, die man als paranoider Kiffer beherzigen kann, um 100% sicher zu gehen. Ja, theoretisch ist nahezu 100%ige Sicherheit beim Spice online bestellen erreichbar. Man braucht dafür nur den folgenden Hinweisen nachzukommen:

  1. Grundlage für das sichere Spice kaufen ist eine Vertrauensperson. Denn diese bestellt die Droge im ersten Schritt an ihre eigene private Wohnanschrift. Somit fällt euer Name schon mal nirgendwo. Selbstverständlich muss dieses Vorgehen allerdings eng mit der Person abgestimmt sein! Eine alternative Methode wäre es, die Kräutermischung an eine Packstation zu bestellen.
  2. Überdies müsste die gleiche Person auch den Zahlungsvorgang beim Spice Shop abwickeln. Dadurch taucht euer Name kein einziges Mal irgendwo auf. Die größte Schwachstelle ist aber ebenschon wie beim Drogen online kaufen der Postweg. Auch wenn 99,999% aller bestellten Pakete zuverlässig beim Ver(b)raucher ankommen, könnte durch Zufall ein Malheur passieren. Die Wahrscheinlichkeit ist aber verschwindend gering – daher wird das Spice Droge Bestellen im Internet ja auch so oft vorgenommen.
  3. Schließlich wäre der Konsument gut damit beraten, das kaufen und bestellen dieser Droge konsequent für sich zu behalten! Wer es breitflächig im Freundeskreis herumplaudert, der braucht sich nicht zu wundern, wenn eines Tages ein ehemaliger „Freund“ das Singen bei der Polizei beginnt. Den Wert wahrer Freundschaften lernt man erst im höheren Alter kennen und gelangt zur Erkenntnis, dass man davon maximal eine Handvoll haben kann – an jedem Finger einen. Der Rest sind unzuverlässige Bekannte. Behaltet eure Vorliebe für diese Nischendroge also besser für euch!

Bester Spice Shop?

Der mit großem Abstand beste Spice Shop zum Kaufen dieser Droge ist der eingangs genannte Shayana Onlineshop. Dieser Drogen Online Shop residiert in der Drogenhauptstadt Amsterdam und ist seit bald 15 Jahren im Online-Business aktiv. In dieser Zeit avancierte der ursprünglich reine Magic Mushroom Shop zu Europas Nummer Eins und erweiterte sein Angebot ständig. Heute kann man in diesem Spice Shop unzählige verschiedener Räuchermischungen bestellen.

Banner Spice kaufen im Shayana Shop

Die Preise des Shops sind einerseits unschlagbar günstig und bei Abnahme größerer Mengen der Spice Droge erhält man zusätzlichen Rabatt von 20 bis 40 % des Kaufpreises! Vergleicht das mit anderen Webshops – nirgendwo existieren solche Rabattmöglichkeiten. Andererseits befindet sich die Qualität der Produkte in diesem Spice Shop seit vielen Jahren auf einem ungebrochen hohen Niveau. Der Kundenservice antwortet schnell und ist freundlich. Bei verloren gegangen Bestellungen gibt es zügigen Ersatz.

Unsere eigene Erfahrung mit diesem Online Drogenshop fällt durchweg positiv aus. In dem verlinkten Erfahrungsbericht kann man sehen, dass neben Räuchermischungen auch andere Rauschmitteln zuverlässig beim Kunden ankommen. Außerdem gab es wie nachzulesen ist sogar gratis Hanfsamen dazu!

Mit anderen Spice Shops haben wir keinerlei Erfahrungen gesammelt, raten vom Spice kaufen dort allerdings ab. Wieso sollte man auch seine Kräutermischung woanders bestellen, wenn dort die beste Qualität beim günstigsten Preis zu erhalten ist? Zudem gibt es nur wenige Shops, die sich lange auf dem Markt halten. Die meisten verschwinden schnell wieder und offene Bestellungen können dann nicht immer befriedigt werden. Seit dem neuen Gesetz gibt es ja auch keine deutschen Shops mehr, wo man die Spice Droge kaufen könnte. Man muss es also ohnehin im Ausland bestellen.

Banner zauberpilze bestellen als zaubertrüffel im Shayana Drogen Online ShopDer Spice Shop Shayana ist auch deshalb so empfehlenswert, weil er in dem wohl drogenfreundlichsten Land der Erde sitzt. Die Niederlande weisen sehr liberale Drogengesetze auf. Daher kann man dort neben dieser Droge sogar Zauberpilze bestellen (auch ein Growkit / Growbox ebenso wie Magische Trüffel alias Magic Truffles als Magic Mushrooms kaufen), Salvia divinorum kaufen, Kanna kaufen, DMT kaufen, Kava Kava kaufen, Modafinil kaufen, CBD Öl kaufen, 5-MEO-DMT kaufen, Ayahuasca, den Meskalin Kaktus (San Pedro oder Peyote), Iboga Wurzelrinde, Holzrosen Samen, Psychotria viridis, Banisteriopsis caapi, Mimosa Hostilis, Yopo Samen, Marihuanilla, LSA Samen, Peganum harmala und viele weitere Naturdrogen.

Dort lagern eure Kundendaten vor dem Zugriff einheimischer Behörden sicher. Ausländische Drogenshops, die solche und andere Biodrogen verkaufen, werden wohl auch deshalb nicht geschlossen, weil der Staat per Steuern daran ordentlich mitverdient. Warum sollte er auch so blöd sein wie seine Nachbarländer und das Geld aus dem Drogenhandel der Mafia zuleiten? Dann lieber durch solche ihm sicherlich suspekt erscheinenden Shops selbst einstreichen und davon wirksamen Jugendschutz, Drogenaufklärung etc. betreiben.

Wirkung der Spice Droge

Wie gestaltet sich die Spice Wirkung und warum ist die Droge dem Cannabis so ähnlich? Grundlegend entspricht die Wirkung der ausschließlich online zu kaufenden Spice Droge der von Marihuana oder Hasch. Oft fällt der Effekt sogar noch intensiver aus, hält meistens aber nicht so lange an wie beim Original. Der Grund dieser Wirkungsgleichheit liegt im Wirkstoff. Beide Drogen basieren auf Cannabinoiden. Während die Cannabis Wirkung durch natürliche Cannabinoide (vor allem THC, CBD – bekannt aus dem berühmten CBD Öl -, CBN und andere) hervorgerufen wird, sind es hier synthetische Cannabinoide.

Wie auch beim Cannabis verstärkt die Spice Wirkung die vorhandene Grundstimmung. Fühle ich mich ängstlich und unwohl, so werden diese Empfindungen intensiviert. Bin ich gut drauf und trage keine Sorgen mit mir herum, so nimmt dieser Gefühlszustand nach Konsum weiter zu. Die Effekte nach dem Spice rauchen sind teils deutlich stärker als man es von gewöhnlichem Weed gewohnt wäre. Dies heißt zwar nicht, dass eine LSD Wirkung mit Halluzinationen eintreten wird – wohl aber, dass Überdosierungen durch die Spice Droge viel schneller auftreten wenn unvorsichtig konsumiert.

spice räuchermischungen

Ich selbst habe eine solche Erfahrung mit der bei Shayana online gekauften Kräutermischung „Barium“ gemacht: mir war nicht bewusst, dass diese die stärkste Räuchermischung auf dem Markt war. Ich dosierte also wie immer in der Bong und erlebte dementsprechend eine unfassbar intensive Wirkung, die anfangs mit einem psychedelischen Horrortrip vergleichbar ist. Ich konnte mich nicht mehr richtig bewegen, maximal langsames Kriechen war möglich. Die Gedanken spielten verrückt und rasten wirr durcheinander. Nachdem ich in diesem Zustand innig zu Gott gebetet hatte und um Hilfe bat, wurde wie durch ein Wunder aus der ehemals negativen Spice Wirkung innerhalb weniger Sekunden (!) das schönste Erlebnis meines Lebens, nämlich eine sog. Gotteserfahrung (u.a. stundenlanges, nie gekanntes und obendrein wie nüchtern erlebtes Glücksgefühl ähnlich eines Dauerorgasmus, der statt Sekunden viele Stunden anhält).

Allgemein lässt sich die Wirkung der Spice Droge analog zur Marihuana Wirkung wie folgt beschreiben:

  • Banner cannabis kaufen als weed oder gras ersatz im Shayana Drogen Online ShopVerstärkung des vorhandenen Grundgefühls
  • Starke Bewusstseinserweiterung (tiefe Erkenntnisse möglich; Philosophieren über Gott und die Welt; kritische Reflexion des eigenen Lebens; usw.)
  • Zustand von Entspanntheit und Relaxtheit (sowohl geistig als auch körperlich)
  • Kreativität und Fantasie erhöht, viele neue Ideen und teils verrückte Einfälle
  • Wohlbefinden bis hin zu glückseliger Euphorie
  • Albernheit und üppiges Gelächter („Lachflash“)
  • Entschleunigung und verlangsamtes Zeitempfinden
  • Große Lust auf Süßigkeiten und gesteigerter Appetit („Fressflash“)
  • Verringertes Kurzzeitgedächtnis („Was wollte ich eben nochmal machen?“)
  • Rote Augen, veränderter Pulsschlag

Dies sind jetzt nur die häufigsten geschilderten Wirkungen der Spice Droge. Die tatsächliche Wirkung ist vor allem abhängig von der Dosis (logisch) sowie dem Set (innerer Zustand zum Zeitpunkt des Konsums) und Setting (Umgebung bei Konsum wie Örtlichkeit, Leute, etc.).

Mögliche negative Spice Wirkung

Wie jede Droge kann auch die Spice Wirkung negativ ausfallen. Insbesondere bei ungünstigem Set und Setting ist eine tendenziell unangenehme Wirkung dieser Droge zu erwarten. Folgende hauptsächliche Nebenwirkungen kämen nach dem Spice Kaufen bei unsachgemäßem Gebrauch in Betracht:

  • Angst und Unwohlsein bis hin zu Panik und Paranoia (im Extremfall auch Horrortrip möglich)
  • Wirre Gedanken („Verpeilt sein“)
  • Absturz bei Überdosierung („Filmriss“ oder „Koman“) bis hin zu Krankenhausaufenthalt durch Kollaps
  • Übermäßiger Genuss von Speisen und Getränken, Völlerei (kann zu Übergewicht führen)
  • Ausbildung einer Sucht und Abhängigkeit bei regelmäßigem Konsum
  • Induktion einer exogenen Drogenpsychose (sehr selten, meist genetisch bedingt)
  • Langzeitfolgen von synthetischen Cannabinoiden noch nicht hinreichend erforscht (werden aber ähnlich dem Cannabis sein)

Diese Nebenwirkungen einer Räuchermischung machen sich zuvorderst auf der geistigen Ebene bemerkbar, während ja die Speed Wirkung und erst recht die Crystal Meths Wirkung vorrangig körperlich wirken – wenngleich selbst diese chemischen Drogen zwangsweise seelische Nebenwirkungen mit sich ziehen (der sog. Amphetamin Kater am nächsten Tag mit Depressionen etc.).

Kleine Geschichte der Cannabinoide

Folgend eine kleine Geschichte über die Entdeckung der verschiedenen Cannabinoide, die vor allem in der Spice Droge vorkommen und sich bis heute größter Beliebtheit erfreuen.

«Spice» ist ja die Verkaufsbezeichnung für eine Droge, die aus synthetischen Cannabinoiden sowie verschie­denen getrockneten Pflanzenteilen besteht. Verwen­dung findet es insbesondere als Ersatz für Canna­bisprodukte. Die Markteinführung dieser Droge wird auf das Jahr 2002 datiert (in Deutschland erst viel später). Die Produkte trugen Namen wie «Spice Gold», «Spice Silver» und «Yucatan Fire».

spice kaufen diverse sorten

Ursprünglich glaubten die Gebraucher dieser Produkte, dass es sich um reine Kräutermischungen ohne weitere Zusätze handle. Da jedoch die Wirkungen zum Teil wesentlich stärker ausfielen, als es aufgrund der Kräuter (Wilder Lattich, Wild Dagga, etc.) zu erwarten gewesen wäre, vermutete man die Beimengung weite­rer Substanzen und es wurde genauer in Labors untersucht. So wurde bei der Analyse in den Labora­torien der THC Pharm GmbH in Frankfurt am Main am 15. Dezember 2008 in drei verschiedenen Proben der Spice Droge das synthetische Cannabinoid JWH-018 nachgewiesen.

Nachdem das synthetische Cannabinoid JWH-018 in Deutschland am 21. Januar 2009 den betäubungs­mittelrechtlichen Vorschriften unterstellt worden war, entdeckten Forscher an der Universität in Freiburg im Breisgau im April 2009 in einem «Dünger» namens «Forest Humus» das synthetische Cannabinoid CP 47,497 und im Juli 2009 bei einem Test von Spice das synthetische Cannabinoid JWH-073, das noch nicht verboten war. In der Folge wurden immer mehr neue synthetische Cannabinoide in solchen Produkten entdeckt. So waren es im Jahr 2009 nur 9, ein Jahr später bereits 11, im Jahr 2011 bereits 23 und im Jahr 2012 ganze 30.

Die synthetischen Cannabinoide wurden oft nach den Initialen der Namen ihrer Erfinder benannt. John William Huffman, Professor für organische Chemie an der Clemson University in South Carolina (USA), entwickelte über 400 synthetische Cannabinoide im Auftrag des National Institute on Drug Abuse für medizinische Zwecke. Viele dieser Cannabinoide tragen das Kürzel «JHW» in ihrer Bezeichnung. Alexandras Makriyannis ist Professor für medizinische Chemie an der Northeastern University in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts. Auch er entwickelte zahlreiche synthetische Cannabinoide, die das Kürzel «AM» in ihrer Bezeichnung enthalten.

Banner hasch kaufen als ersatz hash im Shayana Drogen Online ShopDas bereits erwähnte Cannabinoid CP 47,497 wurde in den frühen 80er Jahren von der Firma Pfizer entwickelt. «CP» steht für Cannabinoid Pfizer. Cannabinoide mit dem Kürzel «HU» wurden an der Hebräischen Universität in Jerusalem entwickelt.

HU-210 beispielsweise wurde 1988 von einer Gruppe von Wissenschaftlern um Professor Raphael Mechoulam erstmals synthetisiert. HU-210 ist weit über 100 mal (!) so potent wie natürliches Tetrahydro­cannabinol (THC, dem Hauptwirkstoff im THC-Öl, auch Haschöl oder Rick Simpson Öl genannt).

Spice Droge – FAQ

Zum Abschluss des Artikels „Spice kaufen“ wollen wir uns mit den noch unbehandelten Aspekten der Spice Droge befassen. Zum Beispiel, ob man außer Spice rauchen die Droge auch noch anders konsumieren kann. Oder wie es mit der Geschichte der Droge aussieht und was letztendlich zu ihrem Verbot führte. Sollten hiernach trotz aller Informationen immer noch Unklarheiten bestehen, so seid doch so lieb und teilt diese in den Kommentaren mit. Ein solcher Eintrag erfordert keine Registrierung und kann völlig anonym geschehen!

Bekanntwerden der Spice Droge, Hype und Verbot

Die Geschichte der Spice Droge startet unserer Erinnerung nach in Großbritannien (Literatur dazu existiert nicht), wo heute noch viele Research Chemicals Shops residieren.  Dort konnte man Mitte der 2000er Jahre zuerst Spice kaufen in verschiedenen Versionen.  Diese waren Spice Silver, Spice Gold und Spice Diamond. Später auch dann die Sorten Spice Tropical Synergy, Spice Arctic Synergy und Spice Genie. Die stärkste Sorte davon war die Mischung Diamond, welche auch wir zuerst probierten und überrascht waren, warum denn eine legale Droge genau wie Marihuana wirkt. Schnell war uns klar: hier muss jemand chemische Ersatzstoffe gefunden haben, die die Wirkung wie Cannabis aussehen lassen.

Es war ungefähr Anfang des Jahres 2008, als die Droge auch nach Deutschland überschwappte. Schnell verbreitete sich im Internet das unsagbare Gerücht, man müsse nur Spice kaufen und können damit legal einen Cannabisrausch hervorrufen. Wir selbst testeten daraufhin die Droge und stellten fest, dass die „Gerüchte“ stimmten. Es dauerte nicht lange und auch die Medien bekamen Wind davon. Schnell war von der neuen Horror-Droge die Rede. Die Bundesregierung wurde zum hastigen Handeln gezwungen und ließ die Droge im Chemielabor untersuchen.

spice zeitungsartikel

Es stellte sich heraus, dass die Inhaltsstoffe nicht Marihuanilla (Wild dagga), Giftlattich, Blauer Lotus und andere Biodrogen waren, sondern künstliche Cannabinoide. Diese waren zuvorderst das dann berühmt gewordene JWH-018 sowie das Cannabicyclohexanol (aber auch andere nach und nach entdeckte Cannabinoide waren noch enthalten). Der Name der Droge „Spice“ leitet sich auch davon ab: anfangs wurde behauptet, es wären nur verschiedene psychoaktive Kräuter, die die Wirkung entfalten würden. Sie lagen in zerkleinerter Form vor, sodass sie aussahen wie Gewürze (englisch „Spice“). Eigentlich dienten diese aber nur als Trägermaterial der Cannabinoide.

2009 wurden diese Drogen dann verboten und Hausdurchsuchungen bei Betreibern von entsprechenden Drogen Online Shops durchgeführt. Ab da begann der Kreislauf des Verbietens entdeckter bei gleichzeitigem Erscheinen neuartiger Räuchermischungen. Dieser Teufelskreislauf wurde augenscheinlich erst 2016 durchbrochen, als man generell alle solche Designerdrogen illegalisierte (und nicht mehr nur einzelne Stoffe wie bisher). Dennoch kann man sich immer noch Spice bestellen, nämlich aus dem Ausland. Anstatt also die wahre Ursache für das Spice kaufen zu beseitigen, nämlich das Cannabisverbot, griff der Staat wieder zur Repressionskeule und treibt die Konsumenten in die Arme noch unerforschter Drogen.

Kräutermischung Spice rauchen und trinken?

Banner synthetische cannabinoide kaufen im Shayana Drogen Online ShopDer übliche Konsumweg ist das Spice rauchen der Kräutermischung. Dazu wird die Droge entweder in einen Joint mit Tabak oder anderen Kräutern (Knaster, Damiana, etc.) getan oder aber in der Bong geraucht. Die Wirkung entfaltet sich am intensivsten beim Rauchen in der Bong. Die Kräutermischung schmeckt dabei je nach Trägermaterial und Beschaffenheit angenehm süß bis stark kratzig.

Spice rauchen ist zwar die bevorzugte Konsummethode, aber auch der orale Konsum kann mitunter funktionieren. Normalerweise wird Cannabis beim oralen Konsum ja nur wirksam, wenn man es mit Öl Hitze behandelt und dann als Kakao, Kuchen, Butter oder anderweitig einnimmt. Die Spice Droge hingegen kann je nach Inhaltsstoff teilweise sogar getrunken werden! In den Medien sind Berichte zu finden, wonach Leute sich unwissend ein paar Krümel der Spice Kräutermischung ins Getränk taten. Nach dem Austrinken bemerkten sie dann eine so heftige Wirkung durch diese Droge, dass der Arzt gerufen wurde. Da dann oftmals gleich noch die Polizei informiert wird, finden sich solche Berichte dann in der Presse. Die Kräutermischung Spice rauchen zu wollen entspricht jedoch der typischen Konsumform und sollte auch nicht modifiziert werden. Wenn es oral konsumiert werden soll, dann experimentiert man anfangs nur mit ganz geringen Mengen (Safer-Use!).

Herstellung der Spice Droge

Theoretisch könnte man sich sogar statt dem Spice Kaufen seine eigene Spice Droge als Kräutermischung herstellen. Dazu müsste man sich zunächst Cannabinoide Research Chemicals bestellen in ihrer Reinform. Da diese sehr schwierig zu dosieren sind und sich schon in Milligramm-Dosen hochwirksam zeigen, bräuchte man dazu eine bis auf das einzelne Milligramm genau wiegende Feinwaage. Dann würde man sich geeignetes Trägermaterial beschaffen, vorzugsweise Damiana oder Marihuanilla kaufen. Auf dieses nämlich werden die genau abdosierten Cannabinoide per Lösungsmittel (etwa Aceton) aufgebracht, zum Beispiel durch Sprühen. Nach dem Trocknen bleiben die Wirkstoffe auf den Kräutern anheftend liegen und voila, man hat seine eigene Spice Droge hergestellt.

spice rauchen per joint

Allerdings ist diese Prozedur sehr aufwändig, erfordert die Anschaffung neuer technischer Geräte und sollte nie von Laien vorgenommen werden. Es ist für den Hobby-Kiffer schlicht zu teuer und lohnt sich nicht, von den Gefahren einer Überdosierung mal ganz abgesehen.  Das Spice Bestellen als fertige Kräutermischung ist der viel einfachere Weg.

Drogentest und Nachweisbarkeit

Wie sieht es mit der Nachweisbarkeit der Spice Droge im Drogentest aus? Die erste Zeit war natürlich kein einziger Drogentest auf die Wirkstoffe ausgelegt. Zu entsprechend kuriosen Szenen kam es in der Folge. Zum Beispiel kauften sich Häftlinge die Kräutermischung Spice und umgingen damit Sanktionen. Auf diese Weise konnten sie Drogen konsumieren, ohne dass sie im Urin oder Blut nachweisbar waren. Ähnlich erging es Patienten aus Drogenentzugskliniken, wovon einige Fälle in der Presse überliefert sind.

Banner gras kaufen als ersatz wie barium im Shayana Drogen Online ShopDies änderte sich bis heute aber nur partiell. Die Hauptinhaltsstoffe der Spice Droge wie JWH-018 sind mittlerweile in manchen Drogentests nachweisbar. Allerdings noch immer nicht in den Standard-Drogentests der Polizei. Hinzu kommt der unausweichliche Fakt, dass es schier unmöglich ist, sämtliche dieser Drogen nachweisbar zu machen. Es existieren einfach zu viele unterschiedliche Cannabinoide in den verschiedensten Räuchermischungen, sodass ein expliziter Nachweis jeder einzelnen Droge unmöglich ist. Betrachtet dies jetzt bloß nicht als Freibrief, etwa um stoned Auto fahren zu können oder bei der MPU zu betrügen! Erstens weiß niemand, welche Spice Drogen in der MPU nachweisbar sind und welche nicht. Und außerdem wird man nicht ohne Grund zur MPU geladen – fast immer haben die Betroffenen ein Drogenproblem und nicht wenige erhielten erst durch die MPU die Chance, zurück in ein suchtfreies Leben zu kehren. Außerdem gefährdet ihr nur euch und fremde Menschen, wenn ihr euch unter dem Einfluss von diesem Betäubungsmittel ans Lenkrad setzen würdet.

Also: Spice kaufen und konsumieren immer unter Wahrung eines hohen Verantwortungsbewusstseins! Wer täglich die Kräutermischung Spice (b)raucht, der hat ein Suchtproblem und sollte sich Hilfe suchen.

spice droge joint

Externe und interne Links

Zum Thema „Droge Spice kaufen und online bestellen“ haben wir hiermit alles Wesentliche aufgezeigt. Daher folgend themenverwandte Links sowohl innerhalb als auch außerhalb dieses Blogs zur Thematik:

Externe Textbeiträge zur Thematik sind:

Weitere Artikel aus dem Zauberpilzblog:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.